Neuauftritt der Gemeinde Wila

Markus Walter, Geschäftsführer

Auch die Zürcher Gemeinde Wila setzt auf unsere neue eGovernment-Lösung GOViS und präsentiert seit heute Morgen ihren neuen Webauftritt. Wir danken der Gemeinde für die gute Zusammenarbeit und wünschen viele positive Rückmeldungen und vor allem Freude und Erfolg mit dem neuen System.

Möriken-Wildegg mit diversen Institutionen online

Markus Walter, Geschäftsführer

Gleich fünf Auftritte wurden bei Möriken-Wildegg in der jüngsten Überarbeitung umgesetzt. Nebst der Gemeinde gehörten die Kreisschule, Möwi-Kultur, Bibliothek sowie die Freizeitstätte mit eigenständigen Auftritten zum Projektumfang. Das Spezielle ist sicherlich die gewünschte Navigation. So werden die einzelnen Navigationen links oben im Menü in jedem Auftritt zur Verfügung gestellt und ermöglichen ein direktes Aufrufen von Inhalten in den anderen Aufritten. Die Volltextsuche ist so eingerichtet, dass alle Auftritte nach dem gewünschten Begriff durchsucht werden. Ein bestimmt nicht ganz alltäglicher Auftritt und daher sicherlich einen Besuch wert!

Gemeinde Binningen ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Auch die Basler Gemeinde Binningen präsentiert sich seit kurzem in einem komplett neuen Erscheinungsbild. Die markante Navigation, mit einem Mega Drop-Down-Menü, erlaubt dem Besucher schnell einen Überblick sowie raschen Zugang zu den gebotenen Informationen zu finden. Lerne Sie Binningen etwas näher kennen und besuchen Sie den neuen Auftritt.

Neu online: Die Pensionskasse der Stadt Frauenfeld

Markus Walter, Geschäftsführer

Ein neues Logo, eine neue Website! Wir freuen uns sehr, die Pensionskasse Frauenfeld mit ihrer neuen Website in unseren Reihen begrüssen zu dürfen. Mit unserem ausbaubaren Mandantensystem, können beliebig viele gemeinde- oder stadtnahe Institutionen an das Hauptsystem angehängt und autonom durch die Bereiche betrieben werden. Wie wünschen viele positive Rückmeldungen auf die neue Website und natürlich auch das Logo.

Stadt Laufen ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Optisch ohne viel Schnick Schnack, dafür mit einem klaren Aufbau und einer optimalen Benutzerführung auf allen Geräten. Genau so präsentiert sich der neue Auftritt der Stadt Laufen. Nebst vielen Standards, bietet die Stadt seinen Einwohnern auch einen Newsletter, sowie Tageskarten und Feedbackformulare an. Viel Spass bei Ihrem virtuellen Besuch! An dieser Stelle bedanken wir uns auch gerne noch einmal bei allen Projektbeteiligten für die tolle Zusammenarbeit.

Redesign Kanton Glarus

Markus Walter, Geschäftsführer

Auch für uns ist es nicht alltäglich ein Redesign eines Kantonsauftrittes zu verkünden. Daher präsentieren wir nun mit Stolz und Freude die neue Website des Kantons Glarus. Optisch wurde die Website komplett überarbeitet und technisch up to date gebracht. Durch die full-responsive Umsetzung, passt sich die Website allen Gerätegrössen und Auflösungen automatisch an und garantiert ein optimales Erfassen der Inhalte. Erwähnenswerte Punkte sind sicherlich das umfassende Extranet, die Fristverlängerungen für juristische und natürliche Personen, welche direkt aus der Website beantragt werden können und natürlich die Umsetzung des Landrates. Dabei können die Geschäfte, Protokolle und Traktanden aus der GEVER-Lösung CMI AXIOMA direkt auf der Website veröffentlicht werden.

Neuauftritt: Bildungszentrum Gesundheit & Soziales des Kantons Glarus

Markus Walter, Geschäftsführer

Auch das BZGS hat sich für backslash entschieden und es freut uns sehr, einen weiteren Kunden aus dem Kanton Glarus begrüssen zu dürfen. Die neue Website wurde anfangs Woche aufgeschaltet und wird zur Zeit inhaltlich durch das BZGS ergänzt. Ein Newslettersystem sowie Online-Anmeldungen werden folgen und mehr Effizienz in die Verwaltung bringen. Wir wünschen viel Erfolg mit der neuen Website.

Website der Bezirksschulen Küssnacht ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Der Bezirk Küssnacht besteht aus den drei Dörfern Küssnacht, Immensee und Merlischachen. Er führt als Bezirksschule Küssnacht sämtliche Schulstufen der Volksschule, vom Kindergarten bis zur Sekundarstufe I. In 75 Klassen, verteilt auf fünf Schulzentren, werden rund 1250 Kinder durch 144 Lehrpersonen unterrichtet. Die neue Website ist seit wenigen Tagen online und bietet umfassende Informationen über den Schulbetrieb und den einzelnen Schulhäusern. Jedes Schulzentrum führt zudem eine passwortgeschützte Plattform für den internen Informationsaustausch. Daten sind somit sicher und nur für zugewiesene Personenkreise zugänglich.