Gemeinde Oberlunkhofen mit verschiedenen Institutionen online

Markus Walter, Geschäftsführer

Auch die Gemeinde Oberlunkhofen nutzt unsere Mandantenlösung und realisiert nebst dem neuen Gemeindeauftritt die Websites für die Schule, Musikschule, Wasserversorgung und Elektra. Die einzelnen Mandanten profitieren grafisch wie auch technisch vom Gemeindeauftritt und können das Grundsystem wie auch verschiedene Module autonom und eigenständig nutzen. Über unsere Lösung können beliebig viele Mandanten aufgesetzt und betrieben werden. Auch eine spätere Integration von weiteren Institutionen ist jederzeit möglich.

Gemeinde Altikon ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Noch kurz vor dem Jahresende, wurde die neue Website der Zürcher Gemeinde Altikon aufgeschaltet und startete mit frischem Design ins neue Jahr! Wir danken der Gemeinde und der Arbeitsgruppe für die gute und angenehme Zusammenarbeit und wünschen viele positive Rückmeldungen aus der Bevölkerung.

Gemeinde Kriens samt Institutionen neu online

Markus Walter, Geschäftsführer

Sieben eigenständige Websites aus Kriens werden neu über unser System verwaltet. Die Gemeinde Kriens, Einwohnerrat, Volksschule, Musikschule, Feuerwehr, Parkbad und die Heime Kriens. Über intelligente Konfigurationen können diese Bereiche autonom bewirtschaftet und Meldungen auf die zentrale Einstiegsseite von kriens.ch publiziert werden. Die Navigation zeigt schon beim darüberfahren sämtliche Inhalte und führt den Besucher schnell an sein Ziel. Das Navigationskonzept wurde explizit auch auf die mobilen Besucher ausgerichtet und lässt die Website trotz komplexen Menü einfach auf dem Smartphone bedienen. Nebst vielen Funktionen wurde für Kriens auch ein Intranetbereich freigeschaltet. Die Mitarbeiter auf der Gemeinde haben automatisch weitere Navigationspunkte mit internen Inhalten im Zugriff ohne sich explizit einloggen zu müssen.

Bundesbriefmuseum ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Mythos und Geschichte – Zum Jahreswechsel erhält das Bundesbriefmuseum eine neue Website. Die Startseite enthält wenige Elemente und lenkt den Fokus auf die eindrücklichen und imposanten Bilder aus dem Museum. Das neue Erscheinungsbild wurde bewusst sehr modern und einladend realisiert, um möglichst viele Besucher für das Museum zu begeistern. Nebst Anmeldungen für Workshops und Führungen können sich Interessierte über aktuelle Meldungen automatisch über das Newslettersystem informieren lassen. Der zeitgemässe Auftritt ist natürlich genau so elegant auf mobilen Geräten zu bedienen.

Gemeinde Biel-Benken ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Die neue Gemeindewebsite von Biel-Benken aus dem Kanton Basel-Landschaft wurde letzten Freitag aufgeschaltet. Der Auftritt war technisch und grafisch nicht mehr zeitgemäss und wurde von backslash komplett neu aufgebaut und umgesetzt. In diesem Zug wurde auch die Optimierung der Website für mobile Geräte konzipiert und integriert und ermöglicht nun auch die Bedienung eines Online-Schalters oder der Tageskarten auf einem Smartphone. Wir freuen uns, die Gemeinde Biel-Benken zu unseren Kunden zählen zu dürfen und bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit.

Extranet mit CMI AXIOMA

Markus Walter, Geschäftsführer

Die Gemeinde Künten arbeitet mit der Geschäfts- und Fallverwaltungs-Software CMI AXIOMA zusammen. Über den Publikator werden Daten (Sitzungen, Traktanden, Dokumente und Beschlüsse) aus der GEVER-Applikation in unser Extranet gespielt und angezeigt. Unterschiedliche Gremien (z.B. der Gemeinderat) haben nun über einen geschützten Zugang Zugriff auf diese Informationen und können diese ortsunabhängig einsehen. Die Ansichten sind auch für mobile Geräte optimiert und erlauben somit eine optimale Sitzungsvorbereitung oder Recherche-Arbeit über vergangene Geschäfte, von unterwegs oder direkt an Sitzungen vor Ort.

backslash realisiert die Kulturagenda der Stadt Baden

Markus Walter, Geschäftsführer

Die bis anhin gedruckte Form der Kulturagenda wird durch eine neue, zeitgemässe und moderne Online-Plattform abgelöst. Die Veranstaltungsdaten kommen direkt von Guidle und werden in unsere E-Government-Lösung importiert und ausgegeben. Das Veranstaltungsangebot präsentiert sich übersichtlich und lässt sich über eine Suche, Datumswähler sowie unterschiedliche Kategorien filtern. Die Integration von Werbeflächen, eine Location-Map und die mobileoptimierte Umsetzung sind weitere Features, welche umgesetzt wurden.

Redesign Gemeinde Dürnten

Markus Walter, Geschäftsführer

Der Motor bleibt, der Lack ist neu. So könnte man ein Redesign umschreiben. Inhaltlich und funktional blieb bei der Gemeinde Dürnten alles beim Bestehenden. Parallel wurde das neue Design erarbeitet, umgesetzt und im bestehenden Auftritt integriert. Voilà, das Redesign ist umgesetzt – natürlich wieder mobileoptimiert!