Cloud Computing im eGovernment-Umfeld

Mischa Sameli, Geschäftsführer & Leiter Entwicklung

Letzte Woche führte der Verein eCH eine Verstanstaltung zum Thema Cloud Computing im eGovernment-Umfeld durch. Neben Grundlagen zur Architektur wurden vor allem rechtliche Aspekte und konkrete Anwendungsfälle aus der Praxis beleuchtet.

Der Bundesrat beantwortet mehrere parlamentarische Vorstösse zu eGovernment

Der Bundesrat hat am 27. April 2004 mehrere parlamentarische Vorstösse zum eGovernment beantwortet. Der Bundesrat schreibt in seiner Antwort zum Vorstoss von Kathy Riklin „E-Government. Rückstand der Schweiz“ dass die Einsetzung eines Steuerungsausschusses von Bund, Kanton und Städten zur schweizweiten effizienten Koordination geprüft wird.

Der Unternehmens-Identifikator ist auf bestem Weg

Mischa Sameli, Geschäftsführer & Leiter Entwicklung

Am 10. März 2010 hat der Ständerat den Entwurf zum Bundesgesetz über die Unternehmens-Identifikationsnummer (UID) mit 34:0 Stimmen gutgeheissen. Nun hat der Nationalrat darüber zu befinden.

Die Bundeskanzlei berichtet über das Aargauer GIGA-Projekt

Wenn Gemeinden zusammenspannen, können sie was erreichen. Getreu diesem abgewandelten Motto haben heute im Aargau 22 Gemeinden mit rund 34'000 Einwohnerinnen und Einwohnern einen modernen Internet-Auftritt mit Online- Schalter. Die Gemeinschaft Internet-Gemeinden Aargau (GIGA) feierte am 1. Juni ihren Erfolg und informierte über die weiteren Projekte, die sie gemeinsam anpacken wollen.

Die Stadt Aarau präsentiert sich neu

Franz Schättin, Senior Consultant

Vor kurzem erfuhr die Website der Stadt Aarau eine Generalüberholung. Die Inhalte wurden bürgernah nach Lebenslagen strukturiert und das optische Erscheinungsbild neu gestaltet.

Erstes Gemeinde-SMS-Voting verlief pannenfrei

Am vergangenen Wochenende wurde in der Zürcher Gemeinde Bülach die erste politische Volksabstimmung per SMS in der Schweiz erfolgreich getestet. Die Verantwortlichen der Pilotgemeinde werteten die technisch und organisatorisch einwandfrei verlaufene Abstimmung als "Meilenstein auf dem Weg zum E-Voting".

eSteuerkonto – Zeigt Einblick in die Steuerdaten

Markus Walter, Geschäftsführer

Die neue Integration des eSteuerkontos von backslash zeigt dem autorisierten Einwohner seine Steuerdaten bequem über die Gemeindewebsite. Nach der Registrierung und Prüfung stehen dem Einwohner persönliche Steuerinformationen zur Verfügung und ermöglicht verschiedene Interaktionen. Die E-Governmentlösung von backslash kommuniziert dabei direkt mit der Fachapplikation KMS NEST Steuern. Ein Mehrwert für die Gemeinde und den Einwohner.

Blättern:1  2  3  4  5  6 7  8  9  10 ...27  28 »