Redesign SWISSMECHANIC

Swissmechanic Ist ein Arbeitgeber-, Fach- und Berufsverband der mittelständischen Unternehmer. Angeschlossen sind die mechanisch-technischen und elektrotechnischen/elektronischen Berufsgruppen sowie Branchen- und Fachorganisationen der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein. Die Dachorganisation SWISSMECHANIC umfasst 15 selbständige Sektionen und zusätzlich assoziierte Organisationen. Insgesamt vertritt SWISSMECHANIC rund 1'300 Mitglieder mit über 58'000 Mitarbeitern, davon cirka 5'000 Auszubildende.

Redesign Threesolution

Eine Vollflash-Website mit einem eigens gemixten Sound und Anbindung an Datenbanken wurde für unseren Partner THREESOLUTION , AG für visuelle Kommunikation in Zürich realisiert.

Schlussspurt… unsere aktuellen Projekte im Dezember

Markus Walter, Geschäftsführer

Gegen Ende Jahr läuft immer einiges bei uns in Frauenfeld und so war es auch diesmal! Die folgenden Projekte konnten im Dezember noch aufgeschaltet werden. Wir danken allen Projektverantwortlichen und wünschen einen guten Start mit den neuen Websites: Gemeinde Dagmersellen, Unterlunkhofen, Lohn-Ammannsegg, Lütisburg und Schinznach, Schule Reichenburg und Schule Wängi, Thurgauische Krebsliga, EW Aadorf und Verkehr-Systeme AG.

Sekundarschule Bonstetten ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Unser jüngstes Schulprojekt ist online. Die Website der Sekundarschule Bonstetten wurde heute morgen aufgeschaltet. Grosse Bilder, welche teils von einem Schülerwettbewerb stammen, zeigen Eindrücke rund um die Sekundarschule und machen Lust auf mehr. Nebst vielen Informationen, bedient die Schule Ihre Interessenten mit aktuellen Meldungen und weist im Veranstaltungskalender auf die kommenden Events hin. Die Schule betreibt zudem unser Extranet mit welchem Daten und Informationen mit unterschiedlichen Anspruchsgruppen ausgetauscht werden können.

Stadt Stein am Rhein ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Das schöne Schaffhausener Städtchen Stein am Rhein zeigt sich seit gestern auch online von seiner attraktivsten Seite. Es war Zeit, sich zum einen optisch neu zu präsentieren und auf der anderen Seite aber auch die technischen Entwicklungen, wie beispielsweise die mobilen Besucher auf der Website zu berücksichtigen. Durch die strikte Trennung von Design und Inhalt in den backslash-Systemen, war die Integration des neuen grafischen Auftrittes schnell und kostengünstig zu realisieren. Die bestehenden Inhalte und Module wie der Online-Schalter, Vereine, Gewerbe oder die Reservationen mussten nicht überarbeitet oder neu erfasst werden. Auf diese Art und Weise lässt sich ein Redesign mit wenig Aufwand durchführen.

Blättern:1  2  3  4  5  6  7  8  9 10