Redesign Kanton Glarus

Markus Walter, Geschäftsführer

Auch für uns ist es nicht alltäglich ein Redesign eines Kantonsauftrittes zu verkünden. Daher präsentieren wir nun mit Stolz und Freude die neue Website des Kantons Glarus. Optisch wurde die Website komplett überarbeitet und technisch up to date gebracht. Durch die full-responsive Umsetzung, passt sich die Website allen Gerätegrössen und Auflösungen automatisch an und garantiert ein optimales Erfassen der Inhalte. Erwähnenswerte Punkte sind sicherlich das umfassende Extranet, die Fristverlängerungen für juristische und natürliche Personen, welche direkt aus der Website beantragt werden können und natürlich die Umsetzung des Landrates. Dabei können die Geschäfte, Protokolle und Traktanden aus der GEVER-Lösung CMI AXIOMA direkt auf der Website veröffentlicht werden.

Stadt Aarau mit verschiedenen Institutionen wurden aufgeschaltet

Markus Walter, Geschäftsführer

Ein krönender Jahresabschluss! Unsere letzte Aufschaltung für dieses Jahr, dürfen wir für die Stadt Aarau durchführen. Der neue Auftritt der Stadt wurde komplett überarbeitet und neu konzipiert. Es blieb kein Stein auf dem anderen. Nebst dem Auftritt für die Stadt, wurden auch die Institutionen Pflegeheim, Freibad Schachen sowie ein Auftritt für den Bereich Gesellschaft der Stadt Aarau aufgeschaltet. Die Freude ist gross, das Jahr mit diesen Aufschaltungen abzuschliessen zu dürfen und wir wünschen allen Lesern «en guete Rutsch»!

Stadtbibliothek Baden ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Ein weiterer Auftritt der Stadt Baden wurde aufgeschaltet. Nebst dem Forstamt, Kunstraum, der Kulturagenda, dem historischen Museum usw. wird neu auch die Website der Stadtbibliothek mit unserer Lösung GOViS betrieben und profitiert von den vielen neuen Features in der Verwaltung der Inhalte. Das Design entspricht den CD-Vorgaben und dem Aufbau der Stadt-Website.

Stadt Kriens im neuen Kleid

Markus Walter, Geschäftsführer

Auf Anfang Jahr wurde die Gemeinde Kriens zur Stadt Kriens. Ein wahrlich besonderes und nicht alltägliches Ereignis! Wir durften Kriens in diesem Bereich begleiten und das neue Design des Stadtauftrittes umsetzen. Wir wünschen der noch frischgebackenen Stadt alles Gute im neuen Jahr!

Stadt Laufen ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Optisch ohne viel Schnick Schnack, dafür mit einem klaren Aufbau und einer optimalen Benutzerführung auf allen Geräten. Genau so präsentiert sich der neue Auftritt der Stadt Laufen. Nebst vielen Standards, bietet die Stadt seinen Einwohnern auch einen Newsletter, sowie Tageskarten und Feedbackformulare an. Viel Spass bei Ihrem virtuellen Besuch! An dieser Stelle bedanken wir uns auch gerne noch einmal bei allen Projektbeteiligten für die tolle Zusammenarbeit.

Stadt Romanshorn ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Mit Freude dürfen wir verkünden, dass wir heute die neue Website der Stadt Romanshorn aufgeschaltet haben. Die Website ist für mobile Geräte optimiert und ist – wie bei uns üblich – auch barrierefrei umgesetzt. Zusätzlich wird demnächst die neue Website des regionalen Pflegeheims folgen. Wir danken der Stadt Romanshorn für das tolle Projekt und wünschen allen Beteiligten einen guten Start ins neue Jahr.

Volksschulgemeinde Egnach ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Eben durften wir die neue Website der Volksschulgemeinde Egnach aufschalten. Dazu gehören die Kindergärten, Primarschulen wie auch die Sekundar- und Musikschule. Das neue Design präsentiert sich modern und übersichtlich und ist für mobile Geräte optimiert. Schon auf der Startseite können über einzelne Infoboxen auf wichtige Inhalte hingewiesen und zugegriffen werden. Nebst einem wachsenden Dokumentencenter, aktuellen Meldungen und Veranstaltungen können interessierte Personen den Schul-Newsletter abonnieren und bleiben so stets über das Schulleben in Egnach informiert. Im Weiteren können interessante Inhalte durch die Besucher direkt in die sozialen Medien wie z.B. Facebook oder Twitter geteilt werden und erreichen so mehr Aufmerksamkeit und Beachtung in der Gemeinde.

Website der Bezirksschulen Küssnacht ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Der Bezirk Küssnacht besteht aus den drei Dörfern Küssnacht, Immensee und Merlischachen. Er führt als Bezirksschule Küssnacht sämtliche Schulstufen der Volksschule, vom Kindergarten bis zur Sekundarstufe I. In 75 Klassen, verteilt auf fünf Schulzentren, werden rund 1250 Kinder durch 144 Lehrpersonen unterrichtet. Die neue Website ist seit wenigen Tagen online und bietet umfassende Informationen über den Schulbetrieb und den einzelnen Schulhäusern. Jedes Schulzentrum führt zudem eine passwortgeschützte Plattform für den internen Informationsaustausch. Daten sind somit sicher und nur für zugewiesene Personenkreise zugänglich.

Website Schulen Aadorf ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Kürzlich wurde die neue Website der Schulen Aadorf aufgeschaltet. Auf der Website informiert der Kindergarten, die Primarschule, die Sekundarschule sowie die Musikschule in den Gemeinden Aadorf, Ettenhausen, Guntershausen sowie Häuslenen und Wittenwil über das Schulgeschehen. Das Design ist bewusst sehr übersichtlich aufgebaut und erlaubt einen schnellen Zugriff auf die einzelnen Schulen, die Angebote sowie die Standorte. Wir danken allen Beteiligten für die tolle und konstruktive Zusammenarbeit.

Weinfelden: Von der Gemeinde zur Stadt

Markus Walter, Geschäftsführer

Am 1. Juni 2019 war es soweit und die Gemeinde Weinfelden wurde offiziell zur Stadt. Ein solcher Wandel zieht im Hintergrund diverse Veränderungen mit sich, unter anderem auch die Anpassung der Website. Über unser Template-System sind grafische Anpassungen schnell, effizient und kostengünstig zu realisieren, ohne dass die Inhalte noch einmal bearbeitet werden müssen. Wir gratulieren der Stadt Weinfelden zur vollzogenen Umstellung und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Zwei aktuelle Redesigns: Weinfelden und Küttigen

Markus Walter, Geschäftsführer

Lust auf eine optische Veränderung? Dank unserem Template-System, können wir die visuelle Erscheinung einer Website problemlos ändern und anpassen. Von einer leichten Überarbeitung bis hin zu einem kompletten Redesign ist alles möglich. Auch eine Systemmigration von einer älteren Lösung in unser aktuelles System GOViS, ist über die automatisierte Datenmigration schnell durchgeführt und entlastet die personellen Resscourcen in der Gemeinde.

Stadt Baden ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Am 1. Februar 2016 wurde der neue Webauftritt der Stadt Baden online geschaltet. Neben dem komplett neuen Design bietet die Webseite viele Inhalte und neue Funktionen. Über die Online Services können zahlreiche Leistungen auf elektronischem Weg bezogen und bezahlt werden. Erwähnenswerte Erweiterungen sind sicherlich der integrierte Shop, ein passwortgeschütztes Presseportal oder unsere neue Dossierverwaltung. Über diese Dossierverwaltung können verschiedene Inhalte (z.B. einzelne Seiten, News, Veranstaltungen, Online-Schalter-Produkte, Dokumente usw.) einem Dossier zugewiesen und ausgegeben werden. Der Bürger findet so zum Beispiel alle relevanten Informationen zum Thema «Heiraten». Um die inhaltliche Qualität der einzelnen Seiten laufend zu optimieren, kann jede Inhaltsseite einzeln bewertet werden (siehe Link am Seitenende auf der Website der Stadt Baden). Über ein Rating und textlichen Rückmeldungen kann so auf direktem Weg mit der Stadt kommuniziert werden.

Bundesbriefmuseum ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Mythos und Geschichte – Zum Jahreswechsel erhält das Bundesbriefmuseum eine neue Website. Die Startseite enthält wenige Elemente und lenkt den Fokus auf die eindrücklichen und imposanten Bilder aus dem Museum. Das neue Erscheinungsbild wurde bewusst sehr modern und einladend realisiert, um möglichst viele Besucher für das Museum zu begeistern. Nebst Anmeldungen für Workshops und Führungen können sich Interessierte über aktuelle Meldungen automatisch über das Newslettersystem informieren lassen. Der zeitgemässe Auftritt ist natürlich genau so elegant auf mobilen Geräten zu bedienen.

Gemeinde Nürensdorf ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Nürensdorf ist eine ländliche Wohngemeinde mit rund 5300 Einwohnerinnen und Einwohnern und liegt zwischen den Städten Zürich und Winterthur. Seit dem 1. September 2015 ist die Gemeinde mit der neuen Website online und bietet mehr Übersicht, klare Strukturen und ein ausgebautes Dienstleistungsangebot. Nebst der mobilen Optimierung besteht die Möglichkeit 15 Objekte (Räume und Anlagen) direkt online zu reservieren und deren Verfügbarkeit zu prüfen.

backslash realisiert die Kulturagenda der Stadt Baden

Markus Walter, Geschäftsführer

Die bis anhin gedruckte Form der Kulturagenda wird durch eine neue, zeitgemässe und moderne Online-Plattform abgelöst. Die Veranstaltungsdaten kommen direkt von Guidle und werden in unsere E-Government-Lösung importiert und ausgegeben. Das Veranstaltungsangebot präsentiert sich übersichtlich und lässt sich über eine Suche, Datumswähler sowie unterschiedliche Kategorien filtern. Die Integration von Werbeflächen, eine Location-Map und die mobileoptimierte Umsetzung sind weitere Features, welche umgesetzt wurden.

backslash realisiert die neue Website der Fachverbände der Aargauer Gemeinden

Markus Walter, Geschäftsführer

10 Fachverbände mit über 2’100 Mitgliedern arbeiten neu mit dem System der backslash AG. Die Personalfachverbände der Aargauer Gemeinden, die Gemeindeammänner-Vereinigung Aargau und die Branche Öffentliche Verwaltung Aargau arbeiten seit 2012 an der Überarbeitung der Webseite www.gemeinden-ag.ch. Nun ist die neue Website online.

backslash realisiert die neue Website des Bundesbriefmuseums

Markus Walter, Geschäftsführer

Wir freuen uns über die Auftragszusage des Bundesbriefmuseums im Kanton Schwyz. Der viersprachige Auftritt soll Ende Jahr online gehen und nebst Informationen, eindrückliche Bilder aus dem Museum zeigen und die Anmeldung zu Workshops und Führungen vereinfachen. Das Bundesbriefmuseum erklärt die Geschichte der Alten Eidgenossenschaft anhand einer faszinierenden Sammlung von Originalurkunden und einer einzigartigen Fahnensammlung. Grosser Wert wird auf die mobile und barrierefreie Umsetzung der neuen Website gelegt. Gerne informieren wir zu gegebener Zeit wieder über das Projekt.

eSteuerkonto – Zeigt Einblick in die Steuerdaten

Markus Walter, Geschäftsführer

Die neue Integration des eSteuerkontos von backslash zeigt dem autorisierten Einwohner seine Steuerdaten bequem über die Gemeindewebsite. Nach der Registrierung und Prüfung stehen dem Einwohner persönliche Steuerinformationen zur Verfügung und ermöglicht verschiedene Interaktionen. Die E-Governmentlösung von backslash kommuniziert dabei direkt mit der Fachapplikation KMS NEST Steuern. Ein Mehrwert für die Gemeinde und den Einwohner.

Extranet mit CMI AXIOMA

Markus Walter, Geschäftsführer

Die Gemeinde Künten arbeitet mit der Geschäfts- und Fallverwaltungs-Software CMI AXIOMA zusammen. Über den Publikator werden Daten (Sitzungen, Traktanden, Dokumente und Beschlüsse) aus der GEVER-Applikation in unser Extranet gespielt und angezeigt. Unterschiedliche Gremien (z.B. der Gemeinderat) haben nun über einen geschützten Zugang Zugriff auf diese Informationen und können diese ortsunabhängig einsehen. Die Ansichten sind auch für mobile Geräte optimiert und erlauben somit eine optimale Sitzungsvorbereitung oder Recherche-Arbeit über vergangene Geschäfte, von unterwegs oder direkt an Sitzungen vor Ort.

Blättern:1  2  3  4  5 6