Zwei aktuelle Redesigns: Weinfelden und Küttigen

Markus Walter, Geschäftsführer

Lust auf eine optische Veränderung? Dank unserem Template-System, können wir die visuelle Erscheinung einer Website problemlos ändern und anpassen. Von einer leichten Überarbeitung bis hin zu einem kompletten Redesign ist alles möglich. Auch eine Systemmigration von einer älteren Lösung in unser aktuelles System GOViS, ist über die automatisierte Datenmigration schnell durchgeführt und entlastet die personellen Resscourcen in der Gemeinde.

backslash realisiert eSteuerkonto für den Kanton Thurgau

Markus Walter, Geschäftsführer

Heute wurde das neue eSteuerkonto für den Kanton Thurgau aufgeschaltet. In Zusammenarbeit mit der Steuerverwaltung und der Firma NEST ermöglicht das neue eSteuerkonto den Einwohnern einen rund um die Uhr Zugang zu ihren Rechnungsdaten der Direkten Bundessteuern. Nebst der Kontoübersicht, können registrierte Benutzer verschiedene Steueranliegen direkt im eSteuerkonto tätigen. So kann zum Beispiel das Auszahlungskonto für Steuerguthaben hinterlegt, Einzahlungsscheine für das eBanking generiert oder ein ESR-Abonnement mit Zahlungsraten für das Steuerjahr festgelegt werden.

Redesign des Kantons Thurgau ist online

2 Kommentare
Markus Walter, Geschäftsführer

Auch für uns nicht alltäglich, daher umso grösser die Freude über die neue Website des Kantons Thurgau, welche vor wenigen Tagen online ging. Nebst der optischen Erneuerung, wurde technisch auf unsere neue Lösung GOViS migriert, welches das Arbeiten in den einzelnen Auftritten enorm erleichtert. Nebst der Hauptseite www.tg.ch sind die Auftritte des Amts für Volksschule und des Bildungs- und Beratungszentrums Arenenberg aufgeschaltet worden. Insgesamt betreut die kantonale Verwaltung rund 120 Aufritte (Ämter, Schulen und Museen), welche nun im Laufe des Jahres in die neue Lösung migriert werden.

Gemeinde Volketswil ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Volketswil – Das sind wir. Ab heute präsentiert sich das neue Erscheinungsbild auch online von seiner besten Seite. Ein visueller Hingucker, umgesetzt mit technischer Raffinesse! Nur ein paar Beispiele: Die Newsmeldungen auf der Startseite ziehen sich in einem auffälligen und attraktiven Bilderband über die ganze Website oder die darunter platzierten Teaserboxen können mit aktuellen Themen gefüllt und verlinkt werden. Die Farben der Boxen werden automatisch zugewiesen, abhängig vom Ziel der Verlinkung. Jeder Navigationsbereich hat im neuen Auftritt von Volketswil eine eigene Farbe, welche von den Boxen automatisch aufgegriffen wird. All diese Elemente können durch die Mitarbeiter der Verwaltung selbständig geändert und ergänzt werden. Auch auf mobilen Geräten kommt das neue Erscheinungsbild voll zum tragen und zeigt das neue Branding der Gemeinde. Über die benutzerfreundliche Navigation können sämtliche Inhalte der Website mobileoptimiert angesehen und bedient werden. So macht Surfen Spass.

Stadt Baden ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Am 1. Februar 2016 wurde der neue Webauftritt der Stadt Baden online geschaltet. Neben dem komplett neuen Design bietet die Webseite viele Inhalte und neue Funktionen. Über die Online Services können zahlreiche Leistungen auf elektronischem Weg bezogen und bezahlt werden. Erwähnenswerte Erweiterungen sind sicherlich der integrierte Shop, ein passwortgeschütztes Presseportal oder unsere neue Dossierverwaltung. Über diese Dossierverwaltung können verschiedene Inhalte (z.B. einzelne Seiten, News, Veranstaltungen, Online-Schalter-Produkte, Dokumente usw.) einem Dossier zugewiesen und ausgegeben werden. Der Bürger findet so zum Beispiel alle relevanten Informationen zum Thema «Heiraten». Um die inhaltliche Qualität der einzelnen Seiten laufend zu optimieren, kann jede Inhaltsseite einzeln bewertet werden (siehe Link am Seitenende auf der Website der Stadt Baden). Über ein Rating und textlichen Rückmeldungen kann so auf direktem Weg mit der Stadt kommuniziert werden.

Gemeinde Oberlunkhofen mit verschiedenen Institutionen online

Markus Walter, Geschäftsführer

Auch die Gemeinde Oberlunkhofen nutzt unsere Mandantenlösung und realisiert nebst dem neuen Gemeindeauftritt die Websites für die Schule, Musikschule, Wasserversorgung und Elektra. Die einzelnen Mandanten profitieren grafisch wie auch technisch vom Gemeindeauftritt und können das Grundsystem wie auch verschiedene Module autonom und eigenständig nutzen. Über unsere Lösung können beliebig viele Mandanten aufgesetzt und betrieben werden. Auch eine spätere Integration von weiteren Institutionen ist jederzeit möglich.

Gemeinde Altikon ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Noch kurz vor dem Jahresende, wurde die neue Website der Zürcher Gemeinde Altikon aufgeschaltet und startete mit frischem Design ins neue Jahr! Wir danken der Gemeinde und der Arbeitsgruppe für die gute und angenehme Zusammenarbeit und wünschen viele positive Rückmeldungen aus der Bevölkerung.

Gemeinde Kriens samt Institutionen neu online

Markus Walter, Geschäftsführer

Sieben eigenständige Websites aus Kriens werden neu über unser System verwaltet. Die Gemeinde Kriens, Einwohnerrat, Volksschule, Musikschule, Feuerwehr, Parkbad und die Heime Kriens. Über intelligente Konfigurationen können diese Bereiche autonom bewirtschaftet und Meldungen auf die zentrale Einstiegsseite von kriens.ch publiziert werden. Die Navigation zeigt schon beim darüberfahren sämtliche Inhalte und führt den Besucher schnell an sein Ziel. Das Navigationskonzept wurde explizit auch auf die mobilen Besucher ausgerichtet und lässt die Website trotz komplexen Menü einfach auf dem Smartphone bedienen. Nebst vielen Funktionen wurde für Kriens auch ein Intranetbereich freigeschaltet. Die Mitarbeiter auf der Gemeinde haben automatisch weitere Navigationspunkte mit internen Inhalten im Zugriff ohne sich explizit einloggen zu müssen.

Bundesbriefmuseum ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Mythos und Geschichte – Zum Jahreswechsel erhält das Bundesbriefmuseum eine neue Website. Die Startseite enthält wenige Elemente und lenkt den Fokus auf die eindrücklichen und imposanten Bilder aus dem Museum. Das neue Erscheinungsbild wurde bewusst sehr modern und einladend realisiert, um möglichst viele Besucher für das Museum zu begeistern. Nebst Anmeldungen für Workshops und Führungen können sich Interessierte über aktuelle Meldungen automatisch über das Newslettersystem informieren lassen. Der zeitgemässe Auftritt ist natürlich genau so elegant auf mobilen Geräten zu bedienen.

Gemeinde Biel-Benken ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Die neue Gemeindewebsite von Biel-Benken aus dem Kanton Basel-Landschaft wurde letzten Freitag aufgeschaltet. Der Auftritt war technisch und grafisch nicht mehr zeitgemäss und wurde von backslash komplett neu aufgebaut und umgesetzt. In diesem Zug wurde auch die Optimierung der Website für mobile Geräte konzipiert und integriert und ermöglicht nun auch die Bedienung eines Online-Schalters oder der Tageskarten auf einem Smartphone. Wir freuen uns, die Gemeinde Biel-Benken zu unseren Kunden zählen zu dürfen und bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit.

Extranet mit CMI AXIOMA

Markus Walter, Geschäftsführer

Die Gemeinde Künten arbeitet mit der Geschäfts- und Fallverwaltungs-Software CMI AXIOMA zusammen. Über den Publikator werden Daten (Sitzungen, Traktanden, Dokumente und Beschlüsse) aus der GEVER-Applikation in unser Extranet gespielt und angezeigt. Unterschiedliche Gremien (z.B. der Gemeinderat) haben nun über einen geschützten Zugang Zugriff auf diese Informationen und können diese ortsunabhängig einsehen. Die Ansichten sind auch für mobile Geräte optimiert und erlauben somit eine optimale Sitzungsvorbereitung oder Recherche-Arbeit über vergangene Geschäfte, von unterwegs oder direkt an Sitzungen vor Ort.

backslash realisiert die Kulturagenda der Stadt Baden

Markus Walter, Geschäftsführer

Die bis anhin gedruckte Form der Kulturagenda wird durch eine neue, zeitgemässe und moderne Online-Plattform abgelöst. Die Veranstaltungsdaten kommen direkt von Guidle und werden in unsere E-Government-Lösung importiert und ausgegeben. Das Veranstaltungsangebot präsentiert sich übersichtlich und lässt sich über eine Suche, Datumswähler sowie unterschiedliche Kategorien filtern. Die Integration von Werbeflächen, eine Location-Map und die mobileoptimierte Umsetzung sind weitere Features, welche umgesetzt wurden.

Redesign Gemeinde Dürnten

Markus Walter, Geschäftsführer

Der Motor bleibt, der Lack ist neu. So könnte man ein Redesign umschreiben. Inhaltlich und funktional blieb bei der Gemeinde Dürnten alles beim Bestehenden. Parallel wurde das neue Design erarbeitet, umgesetzt und im bestehenden Auftritt integriert. Voilà, das Redesign ist umgesetzt – natürlich wieder mobileoptimiert!

Sekundarschule Bonstetten ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Unser jüngstes Schulprojekt ist online. Die Website der Sekundarschule Bonstetten wurde heute morgen aufgeschaltet. Grosse Bilder, welche teils von einem Schülerwettbewerb stammen, zeigen Eindrücke rund um die Sekundarschule und machen Lust auf mehr. Nebst vielen Informationen, bedient die Schule Ihre Interessenten mit aktuellen Meldungen und weist im Veranstaltungskalender auf die kommenden Events hin. Die Schule betreibt zudem unser Extranet mit welchem Daten und Informationen mit unterschiedlichen Anspruchsgruppen ausgetauscht werden können.

backslash realisiert die neue Website des Bundesbriefmuseums

Markus Walter, Geschäftsführer

Wir freuen uns über die Auftragszusage des Bundesbriefmuseums im Kanton Schwyz. Der viersprachige Auftritt soll Ende Jahr online gehen und nebst Informationen, eindrückliche Bilder aus dem Museum zeigen und die Anmeldung zu Workshops und Führungen vereinfachen. Das Bundesbriefmuseum erklärt die Geschichte der Alten Eidgenossenschaft anhand einer faszinierenden Sammlung von Originalurkunden und einer einzigartigen Fahnensammlung. Grosser Wert wird auf die mobile und barrierefreie Umsetzung der neuen Website gelegt. Gerne informieren wir zu gegebener Zeit wieder über das Projekt.

Gemeinde Weiach ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

«Information und Kommunikation sind eine zentrale Aufgabe von Behörde und Verwaltung.» So steht es im Willkommenstext der neuen Website der Gemeinde Weiach. Es freut uns daher sehr, dass wir mit unserem System einen Beitrag zu diesem Auftrag leisten können. Nebst einem grafischen kompletten Redesign, setzt die Gemeinde verschiedene Module zur Erfüllung dieses Auftrages ein. Um den persönlichen Dialog mit der Gemeinde, respektive dem Gemeindepräsidenten zu fördern, kann jedermann den «direkten Draht zum Gemeindepräsidenten» nutzen, um Anliegen direkt an ihn zu senden. Getreu dem Motto: «für ein lebendiges Miteinander».

Gemeinde Nürensdorf ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Nürensdorf ist eine ländliche Wohngemeinde mit rund 5300 Einwohnerinnen und Einwohnern und liegt zwischen den Städten Zürich und Winterthur. Seit dem 1. September 2015 ist die Gemeinde mit der neuen Website online und bietet mehr Übersicht, klare Strukturen und ein ausgebautes Dienstleistungsangebot. Nebst der mobilen Optimierung besteht die Möglichkeit 15 Objekte (Räume und Anlagen) direkt online zu reservieren und deren Verfügbarkeit zu prüfen.

Redesign der Gemeinde Rorbas

Markus Walter, Geschäftsführer

Ein neuer Auftritt muss nicht aufwändig und teuer sein. Wenn es darum geht, sich vor allem von der optischen Seite her neu zu präsentieren, eignet sich ein Redesign. Dabei wir ein neues Screendesign erarbeitet und durch das bestehende ersetzt. Dies funktioniert durch die strikte Trennung von Design und Inhalt in unserem System. Natürlich können in diesem Zuge auch weitere Optimierungen vorgenommen werden. So hat sich die Gemeinde Rorbas auch dazu entschlossen, Ihre Website für mobile Geräte zu optimieren.

Gemeinde Leutwil ist online

Markus Walter, Geschäftsführer

Gestern wurde die neue Website der Gemeinde Leutwil aus dem Kanton Aargau aufgeschaltet und bietet seinen Einwohnern interessante Mehrwerte. Nebst einem übersichtlichen Layout mit schönen Impressionen aus der Gemeinde, kann die Website auf allen Geräten und Bildschirmauflösungen optimal betrachtet werden. Nebst Online-Schalter, Veranstaltungen, News- und Gewerbemodul ist auch ein Reservationssystem für die Waldhütte und Mehrzweckhalle enthalten. Im Bereich Marktplatz können die Einwohner Kleinanzeigen schalten und nicht mehr benötigte Dinge verkaufen oder verschenken. Wer in Leutwil jeweils gerne die Entsorgungstermine (Altpapier, Grüngut oder Kehricht) verpasst hat, kann sich künftig über bevorstehende Termine mit einem SMS erinnern lassen.

Zwei Websites für die Gemeinde Oetwil an der Limmat

Markus Walter, Geschäftsführer

Seit Ende Juli zeigt sich die neue Gemeindewebsite von Oetwil an der Limmat in einem modernen, frischen und zeitgemässen Erscheinungsbild. Nebst der Gemeindewebsite wurde auch die Website des Oetwiler Kommunikationsnetzes überarbeitet und umgesetzt. Durch die Mandantenfähigkeit unserer Lösung, profitiert die Website des Kommunikationsnetzes von den Investitionen der Gemeinde. Der Mandant hat das gleiche System wie die Gemeinde kostengünstig zur Verfügung und das grafische Erscheinungsbild kann in angepasster Version integriert werden. Mit wenig Aufwand können so Gemeindeinstitutionen an das Grundsystem angehängt werden und nach aussen als eigenständige Auftritte auftreten.

Blättern:1  2  3  4 5  6  7  8  9  10 ...16  17 »