Der Bundesrat beantwortet mehrere parlamentarische Vorstösse zu eGovernment

Der Bundesrat hat am 27. April 2004 mehrere parlamentarische Vorstösse zum eGovernment beantwortet. Der Bundesrat schreibt in seiner Antwort zum Vorstoss von Kathy Riklin „E-Government. Rückstand der Schweiz“ dass die Einsetzung eines Steuerungsausschusses von Bund, Kanton und Städten zur schweizweiten effizienten Koordination geprüft wird.

Jugendliche gestalten behindertengerechte Websites

Innerhalb des grössten Schweizer Internet-Wettbewerbs für Jugendliche, ThinkQuest, wird dieses Jahr zum ersten Mal der Access4all Award durch die Stiftung „Zugang für alle“ und dem Bundesamt für Kommunikation ausgeschrieben.

Blättern:« 19