The Do’s & Don’ts of Modern Webdesign

1 Kommentare
Mathias Gamper, Senior Screendesigner

Immer aktuell und immer wieder Überraschendes und Altbekanntes: The Do's & Don'ts of Modern Webdesign

neuen Kommentar erstellen

Tim's Gravatar
Zu dem Thema gibt es einiges zu sagen. So gilt es beim Webdesign darauf zu achten, dass das Layout zum Unternehmen und zum Corporate Design passt. Zudem ist auf die Benutzerfreundlichkeit (Usability) der Website zu achten. Dies beinhaltet auch die Wahl geeigneter Fonts, ein ausreichender Kontrast oder auch eine optimale Ladezeit der Webseiten. A propos Kontrast: Mit einem Colour Check kann der Kontrast und die Helligkeit von Farbkombinationen geprüft werden. Thema Typografie – hier hat der Webdesigner mit Google Fonts und @font-face eine grosse Auswahl an Webfonts. Und schliesslich sollte der Webdesigner die Darstellung der Webseiten auf verschiedenen Endgeräten (Stichwort: Responsive Design) berücksichtigen.
Tim von TEK MEDIA
Grüsse aus Wabern
www.swisswebdesign.com
Tim, am 8. Oktober 2017 um 13:07 Uhr
Bitte lassen Sie dieses Feld leer
Kommentar hinzufügen


Bitte lassen Sie dieses Feld leer
Beitrag als E-Mail verschicken
E-Mail via Webmail versenden

Schön, dass Ihnen unser Beitrag gefallen hat. Benutzen Sie folgende Social Networking Dienste, um den Beitrag abzulegen und zu verteilen. Selbstverstädlich können Sie ein direktes Lesezeichen auf diesen Artikel setzen.