Mit Google Street View eine virtuelle Reise wagen

1 Kommentare
Mathias Gamper, Senior Screendesigner

Zugegeben, Google Street View hatte in der Schweiz einen etwas durchzogenen Start. Insbesondere der Eidgenössische Datenschutzbeauftragte befindet sich mit dem Online-Dienst des Internetgiganten bekanntlich auf Kriegsfuss. Doch egal ob Befürworter oder Gegner, ein kleiner Ausflug in die Strassen der Schweiz oder gar der weiten Welt ist allemal spannend. Denn wie sonst lassen sich bequem vom Schreibtisch aus so eindrücklich Sehenswürdigkeiten wie der Times Square, Big Ben oder das Opernhaus Sydney erkunden?

jQuery 1.4 – neuer Release der JavaScript-Bibliothek

Mischa Sameli, Geschäftsführer & Leiter Entwicklung

Heute – pünktlich zum 4. Geburtstag – ist die neue Version der JavaScript-Bibliothek jQuery erschienen. Wie bei jeder neuen Version wurden wiederum signifikante Performance-Verbesserungen erzielt und Vereinfachung im Handling eingebracht.

Barrierefrei, was habe ich davon?

Christian Hojas, Senior Webapplication-Entwickler

Was zeichnet eine barrierefreie Website überhaupt aus? Umgangssprachlich wird barrierefrei oftmals mit blindentauglich gleich gesetzt. Und die nächste Frage lautet dann: wie viele Besucher ohne Augenlicht wird es auf meiner Homepage geben, soll ich für diesen geringen Anteil wirklich Zusatzaufwand betreiben?

Kann ich Bilder auf meiner Website vor dem Kopieren schützen?

12 Kommentare
Mathias Gamper, Senior Screendesigner

Immer wieder taucht die Frage auch, ob und wie man Bilder, die man auf einer Website veröffentlicht, gegen unerlaubtes Kopieren schützen kann. Grundsätzlich kann man diese Frage mit Nein beantworten. Es gibt zwar verschiedene Methoden, wie man einem Bilderdieb das Handwerk erschweren kann, doch jede Methode hat auch ihre Schwächen. Aber schauen wir uns das im Detail an.

Was bedeutet «Mobileweb»?

Fabian Reichle, Webdesigner (bis 2010)

Wir schreiben das Jahr 1996, Nokia bringt seinen Communicator 9000 auf den Markt – das erste Handy mit Zugang zum «richtigen» Internet. Drei Jahre später wird in Japan der i-mode-Dienst aufgeschaltet; ein Portal, welches Webseiten für Mobiltelefone darstellen und anpassen kann. Seit diesen Meilensteinen ist viel passiert, Handys sind weit verbreitet und mobiles Surfen im Internet ist längst zum Alltag geworden.

Blättern:1  2  3 4  5  6  7  8  9  10 ...15  16 »