backslash am 7. CNO-Panel in Bern

 

Die jährliche Abend-Gala zum Management des E-Business setzt dieses Jahr ein Zeichen mit zwei Schwerpunktreferaten und ergänzenden Statements aus der Wissenschaft, Politik und Praxis zu den Herausforderungen des Managements in der Wissensgesellschaft: Einmal mehr gilt das Motto: „Where Business meets IT“: Wie gelingt Ihnen die Optimierung des Wertschöpfungsprozesses zwischen Ihnen und Ihren Kunden? Einerseits, indem Sie Teile Ihres Wissens in den Geschäftsprozessen abbilden und andererseits, indem die Kunden am Wertschöpfungsprozess teilhaben. Teilhaben an der Wertschöpfung ermöglicht tiefere Preise, wie dies IKEA praktiziert, es kann aber auch Innovation ermöglichen und Kundennutzen steigern, wie dies Lego, BMW, Boeing, Build your Bear, amazon.com u.v.m. praktizieren.

Das Konzept der direkten Ökonomie ist ein Hilfsmittel zur Planung und Steuerung der Massnahmen zum Erfolg mit E-Business und E-Commerce. Wir haben es in Zusammenarbeit mit den führenden Strategen entwickelt. Sie sind sich einig: In Zukunft wird der Erfolg immer stärker vom Beitrag zum Kundennutzen jeder einzelnen Aktivität bestimmt und immer weniger von integrierten monolithischen Angeboten, die für alle gleich sind.

Am CNO-Panel 2007 treffen sich gut 400 Persönlichkeiten aus den Unternehmensleitungen von Schweizer Unternehmen, die Informatik und Telekommunikation zur Steigerung der Kreativität und Innovationskraft und damit der Produktivität in ihren Unternehmen einsetzen. Erleben Sie einen spannenden, unterhaltsamen Abend mit Impulsen, Kontakten und guter Unterhaltung!

Erfahren Sei auch mehr über unsere Projekte und folgen Sie der Vorstellung unserer Fallstudie "Kursdaten medienneutral verwalten" in Zusammenarbeit mit der KV Business School in Zürich.

Aktuelle Info und Anmeldung unter: http://cno.pascal-sieber.ch