Nur 28 Bülacher wählten per Handy

In der Stadt Bülach (ZH) hat gestern eine weitere Schweizer Premiere stattgefunden: Nach der ersten SMS- Abstimmung im Oktober konnten die Stimmberechtigten nun auch den Stadtrat und das Gemeindeparlament per Handy wählen. Nur gerade 28 Personen entschieden sich, per SMS zu wählen. Über das Handy zu wählen, sei eine anspruchsvolle Übung, sagte Projektleiterin Elisabeth Prader am Sonntag auf Anfrage.
(BaZ)