Spam-Schutz bei Switch

Registrar Switch zeigt per sofort keine Mail-Adressen zu Domain-Namen mehr an.

 

Wer bislang bei Switch – verantwortlich für die Domains .ch und .li – über die Domain-Namen-Suche Infos nach dem Halter einer URL gesucht hat, bekam nebst allgemeinen Infos auch die E-Mail-Adresse des Besitzers vorgelegt. Damit ist nun Schluss. Per sofort verzichtet der hiesige Registrar auf die Mail-Adressen-Anzeige im Domain-Namen-Verzeichnis WHOIS, um die Domain-Halter besser vor Spam zu schützen. Bislang musste das Switch-Verzeichnis ein wahres Paradies für Spammer gewesen sein.

Quelle: www.infoweek.ch