eVoting Pilotabstimmung im Kanton Neuenburg

Bei der eidgenössischen Abstimmung vom 25. September 2005 will der Kanton Neuenburg einen ersten eVoting-Test durchführen.

Der Test ist, anders als bei den bisherigen Versuchen im Kanton Genf und bei dem für Herbst geplanten im Kanton Zürich, nicht auf eine bestimmte Anzahl von Gemeinden beschränkt, sondern soll im ganzen Kanton durchgeführt werden. Die ersten 2000 stimmberechtigen Bürger, die sich am virtuellen Amtsschalter des Kantons (Guichet Unique) eingeschrieben haben, dürfen beim Test teilnehmen.

Neuenburg ist neben Genf und Zürich der dritte Kanton, der vom Bund mit der Durchführung von eVoting-Projekten beauftragt wurde. Während in Zürich der Aufbau eines zentralen Stimmenregisters im Vordergrund steht und in Genf das Bedürfnis nach eVoting untersucht wird, möchte der Kanton Neuenburg in einem Zeitrahmen von zehn Jahren, den Bürgern und Unternehmen alle Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung online zur Verfügung stellen. 

Weitere Informationen: http://www.ne.ch/neat/site/