Swisscom gewinnt das Rennen um die erste Schweizer PKI-Zertifizierung

Swisscom Solutions hat das Rennen um die erste Schweizer PKI-Zertifizierung gewonnen. Wie Swisscom heute meldet, hat die Solutions-Tochter von der Zertifizierungsstelle KPMG die Zertifizierung als Dienstanbieter für qualifizierte, elektronische Signaturen erhalten.

Damit ist Swisscom Solutions das erste Unternehmen, das in der Schweiz digitale Zertifikate gemäss Bundesgesetz über Zertifizierungsdienste im Bereich der elektronischen Signatur (ZertES) ausstellen darf. Die Swisscom-Tochter kann damit als Erste in das Vakuum vorstossen, das durch die Insolvenz von Trustcenter als bis dahin einziger vom Bund anerkannter Anbieter hinterlassen wurde.
Ursprünglich rechnete Swisscom damit, noch in diesem Sommer auf den Markt treten zu könne. Die Akkreditierung dauerte nun doch erheblich länger. Mit den Swisscom Digital Certificate Services, so die Bezeichnung der neuen Dienstleistungen, zielt Swisscom Solutions auf Geschäftskunden, Behörden und Institutionen im Gesundheitswesen. Swisscom Solutions will ihre Zertifikate und Dienstleistungen in Zusammenarbeit mit Anbietern als Gesamtlösungen für verbindliche, medienbruchfreie elektronische Transaktionen lancieren.

Ebenfalls mit einer baldigen Akkreditierung bei KPMG rechnet die Post-Tochter SwissSign.

Quelle: Netzwoche