Einfache Content-Verwaltung

Einfache Bedienung / Verwaltung

Die Verwaltung der Inhalte ist mit unserer eGovernmentlösung, ohne Programmierkenntnisse, einfach über einen PC mit Browser zu bedienen (Office-Kenntnisse genügen). Das System ist selbsterklärend und hat eine umfassende Online-Hilfe integriert. Eine kurze Einführung der Redaktoren (Multiuser-System) genügt, um die Handhabung zu verstehen. Alle Bedienungselemente sind an bekannte Software-Programme angelehnt (Word, Excel, Explorer usw.), um eine möglichst kurze Einarbeitungszeit zu erreichen.

Mit dem Redaktionssystem ist ein Freigabesystem integriert, das auf einem durchdachten und zwingend anwendbaren Workflow basiert. Die Publikation von einzelnen Seiten oder des ganzen Auftritts basiert auf manueller Auslösung des Prozesses durch berechtigte Personen oder automatisch durch zeitlich definierte Anfangs- und Endtermine.

Datenbank-Bewirtschaftung

Die Verwaltung des CMS erfolgt über einen geschützten Administrationsbereich. Die Bewirtschaftung erfolgt ausschliesslich direkt auf Datenbank-Ebene. Sie kann durch die berechtigten Redaktoren und Mitarbeiter orts- und plattformunabhängig mit einem aktuellen Browser vorgenommen werden.

Die Bewirtschaftung der eGovernmentlösung beruht u.a. auf:

  • integriertem Workflow-Management (Freigabeprozess, To-Do-Listen)
  • verschiedenen Publikationsmöglichkeiten
  • zeitgesteuerte Publikation
  • Papierkorb-Funktion
  • History-Funktionen (Archiv mit verschiedenen Versionen)
  • Import/Export-Schnittstellen
  • Import-Assistenten
  • beliebig vielen und unterschiedlichen Darstellungsarten
  • mehreren integrierten Suchmöglichkeiten
  • zukunftsorientierter, standardisierter XML-Publikation
  • WYSIWYG-Editor zur Bearbeitung der Informationen
  • Vorlagen-Management
  • integrierbaren Anwendungsobjekten
  • einfachem Formulargenerator
  • keinen redundanten Daten, da zentrale Datenhaltung (Adressen, Texte, Bilder, Dokumente, Filme usw.)
  • ausgeklügeltem Verlinkungssystem
  • Link-Integration (intern, extern, E-Mail)

Globale Module

Das Ziel der globalen Module ist die einmalige Datenerfassung. Die Effizienz und Einfachheit in der Wartung steht im Vordergrund. Bei den globalen Modulen wird die Referenz resp. die Originaldatei einmalig auf den Server hochgeladen. An diesem zentralen Ort kann die Datei bearbeitet, geändert oder gelöscht werden. Innerhalb der Inhaltsseiten werden lediglich Verknüpfungen zum Original integriert. Somit ist gewährleistet, dass immer die aktuellste Version des Originals in der Inhaltsseite dargestellt wird.