Schriften fürs Web – 100% gratis für kommerzielle Verwendung

Mathias Gamper, Senior Screendesigner

Schriften, die sich mit CSS3 und @font-face (bisher unterstützt von Safari, Chrome, FF3.5, Opera 10 UND IE) auch für kommerzielle Zwecke einbinden lassen, listet die Site www.fontsquirrel.com.

Richtig, auch der IE unterstützt Font-Embedding, aber natürlich mit einem Haken: Anders als die anderen Browser kennt er nicht die üblichen Formate OpenType (.ot) oder TrueType (.tt) sondern eine eigene OpenType-Variante namens Embedded Open Type (.eot). Das Tolle: Fontsquirrel bietet auch das IE-Format gleich mit an, samt Code-Snippets zum Einbauen. Also, mal was Neues ausprobieren!

Aber Achtung; Dateigrössen sind unbedingt beachten, denn die Schriften müssen natürlich beim Seitenauruf heruntergeladen werden! Zudem eignen sich die wenigsten Schriften für eine Darstellung von Lauftext, sondern eher zum Aufwerten einer Headline als Eyecatcher.

Links zum Thema: