RSS: was ist das und was brauche ich dafür?

Jonas Huber, Webdesigner, bis 2010

RSS IconHaben Sie sich auch schon gefragt, warum Ihnen beim Surfen immer wieder diese Symbole RSS auf Nachrichten-Seiten oder Weblogs begegnen? Wenn ja, dann sind Sie hier genau richtig – wir werden uns darüber einen genaueren Überblick verschaffen.

RSS ist eine englische Abkürzung für «Really Simple Syndication» und bedeutet auf Deutsch «wirklich einfache Verbreitung». Der Gedanke dahinter ist einfach – aber effektiv. Informationen sollen schnell und unkompliziert über das Internet verbreitet werden. RSS ermöglicht dem Besucher einer Website deren Inhalt oder Teile davon zu abonnieren, ohne jedes mal die gewünschte Website im Browser zu öffnen und nach neuen Meldungen zu suchen.

Stattdessen werden neue Inhalte mit einer Schlagzeile und oft auch einem kurzen Anriss bereitgestellt. Diese wiederum können dann durch den Abonnenten auf dem Computer, Mobiltelefon oder anderen Eingabegeräten abgerufen werden. Somit behalten sie mit geringem Aufwand den Überblick über neuste Meldungen und Ereignisse. Das ist praktisch und spart eine Menge Arbeit, wenn man bedenkt, dass andernfalls jede Seite einzeln aufgerufen werden muss.

Was brauchen Sie nun aber für ein RSS-Abonnement?

Unterdessen bieten eine Vielzahl von Internet-Browsern (zum Beispiel Firefox / Internet Explorer 8) und E-Mail-Programmen die Möglichkeit, RSS-Feeds zu abonnieren und zu verwalten. Im Internet Explorer 8 von Microsoft können über die Befehlsleiste (Ansicht > Symbolleisten > Befehlsleiste) direkt News-Feeds der aktuellen Seite hinzugefügt werden. Wichtig ist dabei zu wissen, dass sie sich dafür direkt auf der gewünschten Webseite befinden müssen, das RSS-Logo (wie unten dargestellt) sollte dann eine orange Farbe erhalten (sofern RSS auf der Seite unterstützt wird). Alle Abonnements können danach unter Ansicht > Explorer-Leisten > Feeds abgerufen und aktualisiert werden. Der Browser Firefox von Mozilla zeigt hingegen zu abonnierende RSS-Feeds direkt in der Adressleiste an. Mit wenigen Klicks können auch diese zu Ihrer Sammlung hinzugefügt werden.

Internet Explorer 8

RSS-Feeds im Internet Explorer 8

Firefox

RSS-Feeds im Firefox

Nebenbei gibt es aber auch eine Vielzahl eigenständige Programme, welche Ihre RSS-Feeds unabhängig vom Browser lesen lassen. Je nach Bedürfnissen lassen sich Ihre Feeds damit noch besser verwalten und strukturieren.

Reader-Downloads

Windows

Mac OS X

Filme zu RSS Feeds