Blick in die Browserzukunft …

Mathias Gamper, Senior Screendesigner

Eine Übersicht, in welche Browserversionen welche Techniken (CSS 3, HTML 5, SVG, PNG, usw.) endlich (teilweise eher vermutlich) einfliessen werden, findet sich im Artikel «When can I use …». Keine Überraschung dürfte das Hinterherhinken des IE (auch in künftigen Versionen) sein. Safari ist hier klar Wegbereiter von neuen Entwicklungen. Dank Progressive Enhancement können viele der Techniken bereits heute verwendet werden, womit wir in der Regel IE6 (und meist auch 7 und 8) User – und damit leider immer noch den grossen Anteil – von tollen neuen Möglichkeiten ausschliessen. Selber schuld, ist man da versucht zu sagen, und dieser Tenor kommt zunehmend aus der Webgilde, in Artikeln wie «Stop Developing For Internet Explorer 6» oder «No more pixel perfectionism in IE 6.