Microformats sieht man immer häufiger

Markus Walter, Geschäftsführer

In letzter Zeit bin ich immer öfferts über Meldungen von Mircoformats gestolpert. Im Grunde geht es dabei darum, dass Adress- oder auch Veranstaltungesdaten mit entsprechenden Klassen ausgezeichnet werden. Dies soll zum Beispiel für  Suchmaschinen Vorteile bringen, denn ahand der Auszeichnungen der Microformats weiss diese, dass es sich bei dem Text um einen Namen oder aber um ein Datum einer Veranstaltung handelt und nicht "nur" um irgendwelchen Text.

Die Microformats können auch in lokale Adressverwaltungen oder was auch immer importiert werden und werden in die entsprechend richtigen Felder eingetragen. In wie weit das bereits technisch umgesetzt ist, ist im Moment noch schwierig abzuschätzen. Ich denke aber, dass man diese Entwicklung unbedingt weiterverfolgen muss.

Anbei ein paar Links zum Thema: