Mac OSX – Clearing DNS Cache

4 Kommentare
Michael Ruckstuhl, Webdesigner, bis 2007

Das Neustarten, um den DNS-Cache zu löschen, hat mich schon lange genervt. Indem man im Mac OSX-Terminal folgendes eingibt, kann man dies umgehen:

1lookupd -flushcache

Die hat den selben Effekt wie ipconfig /flushdns unter Windows.